Sonntag, 3. Juli 2011

Abschiedsfeier und GASTFAMILIE!

Hallöchen meine lieben Leser.

Jetzt habe ich mich schon recht lange nicht mehr gemeldet was nun dazu führt, dass es heute was länger wird.

ich fange dann mal an mit meiner Abschiedsfeier, die ich gleich mit meinem 16. gekoppelt habe. Es war echt eine wunderbare Party. Gott sei Dank war super Wetter, sodass wir viel draußen sein konnten. Der Keller, der zum Tanzen gedacht war, wurde dadurch dann ein wenig allein gelassen, aber hat er verkraftet! ;)Geschenkt bekommen habe ich zum Beispiel einen lustigen Plüschelch :D, einen Schülerkalender für das nächste Schuljahr mit ganz lieben Sachen drin, eine echt schöne Collage von den Cultureshakern und eine Fotoleinwand mit einem Foto von mir in Berlin.
Ich möchte mich einfach nochmal bei allen Leuten bedanken, dass ihr gekommen seid. Ihr seid wunderbare Freunde und ich werde unsere Partys echt vermissen!

Nun noch ein paar Bilder:)


Franzi, Nina und Pia :*



Die lieben Cultureshakers :*



Und das bin ich mit meiner Schwedenflagge. Jetzt habe ich zwei :)




Soderle und irgendwie muss jetzt doch das wichtigste sofort geschrieben werden ohne groß herumzulabern!
ICH HABE MEINE GASTFAMILIE! :)
Am Samstag war die Infoveranstaltung von GLS in Köln. Meine Mutter und ich sind also zur Abswechslung mal pünktlich losgefahren und in Köln angekommen war dann erstmal Registrierung und es gab ein rotes GLS T-Shirt. Danach einen Vortrag zu wichtigen Sachen wie Gastfamilie, Kulturschock etc. und nach einer kurzen Pause wurde die große Gruppe in kleine Gruppen nach Ländern gesplittet. Meine Gruppe bestand aus 2 Schweden und einer Dänin. Da wurden dann nochmal Dinge geklärt wir Bankkarte, gepäck, Flug etc. Unteranderem kam dann auch die Frage, ob den wirklich jeder eine Gastfamilie bekommt. "Jeder bekommt eine, aber manchmal dauert das halt länger, weil die Gastfamilie sich meistens relativ kurzfristig entscheiden noch einen auf zu nehmen oder es erst später bekannt geben, damit ihnen nichts mehr dazwischen kommt"... wie oft hatte ich das jetzt schon gehört? Wie oft hatte ich mir das selbst eingeredet? Oft genug! Und dann saß ich da wollte grade abschalten, als kam "Aber einer kann ich heute sagen, dass es eine Gastfamilie gibt. Jule du wirst nach Linköping kommen... " Und dann war es bei mir aus. Ich habe nur aufgeguckt und bin Carlo um den Hals gefallen. Ich war selten so dermaßen glücklich! Das war alles so unrealistisch und gleichzeitig so ein Gefühl: Jetzt steht gar nix mehr im Weg. Du weißt wohin es hin geht. Und in weniger als 50 Tagen geht es los! Dieses Gefühl ist unbeschreiblich! Das ist so ein komisches Gefühl im Bauch. Eigentlich Freunde pur, aber gemischt mit Aufregung und Nervosität. Ist irgendwie ein Abenteuer. Aber ich bin richtig in Abenteuerlust und seid gestern könnte ich noch mehr einfach direkt los fahren. Austauschschüler wissen vielleicht grade wovon ich spreche :D
Naja zu der Gastfamilie selber habe ich noch nicht so viele Infos, wobei ich hier auch nicht sehr viel dazu schreiben werde, weil es halt jeder lesen kann.
Aber so viel weiß ich jetzt schon: Ich werde einen 13-jähigen bruder haben, ein Schwester die 20 ist und schon ausgezogen ist und einen Bruder, der aber in den USA sein wird. Und sie haben eine Sommarstuga in Halmstad und möchten auch, dass ich dort hinkomme und noch mit ihnen etwas Zeit dort verbringe bevor wir dann zusammen nach Linköping fahren.
Über Linköping werde ich euch dann noch was schreiben und über Hobbys etc. auch, sobald ich die Unterlangen diese Woche geschickt bekomme!





Jetzt mache ich erstmal Schluss. ich melde mich sehr bald!
Kram och hej!
Eure Jule

Kommentare: